Dein Tourguide

Dein Tourguide Martin Wißler stellt sich Dir vor im persönlichen Interview.

Welche Art von Touren bietest du an?

  • Nordic Walking und Wandertouren
  • Mountainbike Touren
  • Ski- und Schneeschuh Touren
Hochschwarzwald Touren Tourguide geführte Wanderungen

Wo kennst du dich besonders gut im Hochschwarzwald aus?

Meine Lieblingsregionen für Tourenveranstaltungen erstrecken sich bevorzugt über die Orte:
Schluchsee ◦ Grafenhausen ◦ Höchenschwand ◦ Ibach ◦ Bernau ◦ Feldberg ◦ Hinterzarten ◦ Titisee-Neustadt ◦ Lenzkirch

Was macht den Hochschwarzwald für dich als Guide und für Deine Gäste so besonders?

  • Die Vielfalt unserer Landschaften unter dem Einfluss der vier Jahreszeiten und die abwechslungsreichen Möglichkeiten, sich in der Natur zu bewegen
  • die sagenhaften Aussichtspunkte in den Höhenlagen
  • urige Bannwälder die sich eigenständig entwickeln
  • drei Seen in unmittelbarer Nähe mit unterschiedlichsten Ausprägungen
  • begehbare Schluchten und weitläufige Hochtäler

Wie kann man sich eine Tour mit dir vorstellen?

Ich lege besonderen Wert darauf, die Interessen meiner Gäste in der Vorbereitung einer Tour zu verstehen und zu berücksichtigen. Ob dies sportliche, landschaftliche oder auch gesellige Aspekte sind. In der persönlichen Ansprache zu Beginn einer Tour und auch während wir unterwegs sind, möchte ich aus den Reaktionen der Gäste frühzeitig erkennen, ob sie sich wohl fühlen. Gegebenenfalls biete ich Alternativen an und ermögliche es auf diese Weise meinen Teilnehmern, die Tour mitzugestalten.

Welche Voraussetzungen an die Teilnehmer wären für dich wichtig zu nennen?

  • Achtsamkeit gegenüber der Natur und unseren heimischen Wildtieren
  • Rücksichtnahme und Toleranz gegenüber anderen Menschen, denen wir draußen begegnen
  • empfehlenswerte Grundfitness für:
    • Wander- oder Skitouren (10 – 20 km / 500 – 1000 Hm)
    • MTB-Touren (40 – 80 km / 1000 – 2000 Hm)

Welche Qualifikationen bringst du als Tourguide mit?

  • offen und kommunikativ
  • körperliche Fitness mit dem eigenen Anspruch, meine Touren souverän durchführen zu können
  • geboren und aufgewachsen im Hochschwarzwald, mit dem Drang sich draußen zu bewegen und die Heimat zu erkunden
  • sehr gute Ortskenntnisse zu unserem Wegenetz, der lokalen Infrastruktur und eine gute Einschätzung der wechselnden Wetterbedingungen zu allen Jahreszeiten
  • über 30 Jahre Erfahrung im Mountainbike Sport und Teilnahme an verschiedenen Touren über die Alpen

Welche Zertifikate hast du bereits erworben?

  • DWV – Wanderführer Ausbildung
  • BANU – Natur- und Landschaftsführer
  • MTB Tour Guide IHK

Wo bist du am liebsten, wenn die Sonne scheint und wie genau sieht dein Tag dann aus?

Bei Sonnenschein bin ich selbstverständlich am liebsten in der Natur unterwegs.
Am Vorabend habe ich meistens schon meine Tour vorbereitet um am Morgen keine Zeit zu verlieren.
Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück und dem Packen der Rucksack-Verpflegung.
On Tour nehme ich mir gerne die Zeit, möglichst viele Eindrücke zu sammeln und sie als „Geschenk und kurze Auszeit“ zu genießen.
Das Vesper während der Rastpausen schmeckt besonders gut unter freiem Himmel und es wird dort zu einem Erlebnis mit allen Sinnen.
Wenn sich die Gelegenheit bietet, vielleicht sogar Wildtiere zu entdecken und zu beobachten, ist das ein besonderes Highlight.
Nach Abschluss einer Tour reflektiere ich gerne, was besonders schön war und wie ich beim nächsten Mal daran anknüpfen kann.

Was du sonst noch zu erzählen hast

Ein Thema, das ich als sehr spannend empfinde, ist die Geschichte unserer Heimat. Deren aufregende Vergangenheit und die heute noch sichtbaren Spuren „rätselhafter und eindrucksvoller Fundstellen“ möchte ich gerne als Bereicherung in meinen Touren mit einbauen. Die Menschen hatten früher mit einfachen Mitteln und unter großen Entbehrungen, Beeindruckendes geleistet, worauf wir heute auch stolz sein dürfen.

Ich habe bei den „Voraussetzungen der Teilnehmer“ den Punkt „Achtsamkeit und Toleranz“ erwähnt. Es ist mein Anliegen, das an meine Tourbegleiter zu transportieren. Ich finde es wichtig, allen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich in der Natur zu bewegen. Mit der gebotenen Rücksicht auf unsere Umwelt, den Tieren und den Mitmenschen, denen wir begegnen. Selbst bin ich seit meiner Jugend aktiver Mountainbiker und begeisterter Wanderer gleichermaßen. Deshalb bin ich davon überzeugt, dass beide Zielgruppen in der Natur ihren Platz haben und es mit gegenseitigem Respekt und Miteinander möglich ist, ohne Verbote auszukommen.

Die Rücksichtnahme auf die Schutzzonen unserer Wildtiere und ein entsprechendes Verhalten in den Naturschutzgebieten halte ich für selbstverständlich und leiste gerne meinen Beitrag im Verein Auerhuhn im Schwarzwald e.V. zum Erhalt des seltenen Schwarzwälder Urvogels.

Weil es ohne gemeinnützigen und auch ehrenamtlichen Einsatz vieler Einzelner nicht möglich wäre, eine derart weitreichende Infrastruktur für den Schwarzwald anzubieten, unterstütze ich den Schwarzwaldverein e.V., die Bergwacht Schwarzwald sowie den DAV mit meiner Mitgliedschaft.